Inhaltsbereich

aktuell

News

CVJM-Freizeit 2018

Oh wie schön ist Korsika!

Zwei Wochen Leben im Zeltlager? Für über 90 Jugendliche und junge Erwachsene DER Plan für den Sommer. Mitte August ging es daher mit der Sommerfreizeit des CVJM auf die Insel Korsika im Mittelmeer. Hier wurden Sonne, Strand und Meer genossen, lag letzteres doch direkt vor der Haustür. Zudem gab es jede Menge abwechslungsreiches Programm. Wer wollte konnte kreativ werden und sich ein paar Armbänder knüpfen oder ein Freizeittagebuch gestalten. Wer es etwas sportlicher wünschte, der hatte mehr als ausreichend Gelegenheit sich bei Fußball und Volleyball auspowern oder sich voller Freude in das „kühle“ Nass stürzen.

Nass wurde es im Übrigen noch auf ganz andere Art. Ein heftiger Regen zu Beginn der Freizeit führte zu Überschwemmungen im Camp und einer ganzen Reihe abgesoffener Zelte. Als Notquartier für die Betroffenen diente daher für eine Nacht ein eher luftiger Pavillon. War dieser Vorfall doch recht feucht und schlammig, so schweißte er die Gruppe stark zusammen. Eine Gemeinschaft war zu erleben, in der Kleidung, Zelte und Decken geteilt wurden.

Auch sonst gab es viele tolle Momente. Beispielsweise das Berfest zur Mitte der Freizeit, an dem die Piraten das Camp übernahmen und die Teilnehmer zu den verschiedensten Prüfungen herausforderten. Ein großer Spaß, der nach einem langen Tag von einem wundervollen Menü abgerundet wurde. Ein Dank an dieser Stelle an unser tolles Kochteam.

Die Praystation war ebenso ein Highlight. Ein Abend an dem die Teilnehmenden sich auf ganz verschieden Art und Weise mit ihrem Glauben und Gott auseinandersetzen konnten. Verschiedene Stationen luden zum Nachdenken, Gebet  und verweilen ein und es bestand die Möglichkeit sich segnen zu lassen.  All dies in toller Atmosphäre am ruhigen Strand, begleitet vom Rauschen der Wellen und den Klängen von Gitarre und Gesang.

Insgesamt lebte die Freizeit von vielen atmosphärischen Momenten und auch jeder Menge unterschiedlicher, kreativer, tiefgründiger und herausfordernden Andachten, Bibeleinheiten und Themenzeiten. Hier war die Vielfalt des tollen Teams zu spüren und zu erleben, dass Glaube und Gott etwas mit unserem Leben heute zu tun haben. Ein großes DANKE ans Team, dass so engagiert und mit so viel Herz und Energie dabei war.

Am Ende geht der Blick zurück auf zwei volle Wochen, die sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Und der Blick voraus, denn 2019 heißt es, Dänemark wir kommen!

Matthias Fritz

zurück

Informationen über diese Website

evangelisch in Velbert · Evangelische Kirchengemeinde Velbert

CSS ist valide!