+++ Wichtig für die Presbyteriumswahl: gesucht werden Kandidatinnen und Kandidaten mit guten Ideen! +++ Weitere Infos siehe News +++

Inhaltsbereich

aktuell

News

Passionskonzert für 2 Soprane, Viola da Gamba und Orgel

Kostbare Vokalmusik ist am Sonntag, den 14. April 2019 um 18.00 Uhr in der Alten Kirche zu hören.
Von François Couperin, einem der bedeutendsten Komponisten der französischen Barockmusik, sind die „Leçons de Ténèbres“ zu hören.
Sopranistin Charlotte Schäfer
Photo: Lichthalle Krefeld

Die „Lecons de Ténèbres“ basieren auf den "Lamentationen des Jeremiah" – diese Texte sind geprägt von kraftvollen Bildern und starken Emotionen.

Viele Komponisten haben sich dieser Texte angenommen und sie vertont - die Komposition Couperins gehört zu den berührendsten Kompositionen. Es ist ein in seiner minimalistischen Besetzung schlichter, in seiner Klangsprache aber sehr expressiver Klagegesang.
Die Ausführenden sind die Sopranistinnen Anna Herbst (Köln) und Charlotte Schäfer (siehe Bild, Krefeld), die Gambistin Chiang Chua-Hua (Köln) und Christoph Scholz (Krefeld) an der Truhenorgel.

Der Eintritt zu dem Konzert beträgt 10,00 € / ermäßigt 5,00 € (Eintritts-karten an der Abendkasse).

zurück

Informationen über diese Website

evangelisch in Velbert · Evangelische Kirchengemeinde Velbert

CSS ist valide!