Inhaltsbereich

aktuell

News

Eine himmlische Fahrt an Himmelfahrt

Besser kann man die Veranstaltung unserer Trassengemeinden Velbert, Dalbecksbaum und Heiligenhaus nicht bezeichnen. Bei traumhaftem Wetter trafen wir uns an der Christuskirche, um auf dem Panoramaradweg nach Heiligenhaus zum Gottesdienst zu radeln. Aber es wurde nicht nur geradelt, sondern die geistlichen Impulse unterwegs kamen nicht zu kurz. Auch die musikalische Einstimmung fehlte nicht. Im bezaubernden Gottesdienst der Pfarrerinnen Tepe und Düsterhöft aus Heiligenhaus, von Pfarrerin Kupatz von Dalbecksbaum und Pfarrerin Maret Schmerkotte bekam man ein Gefühl davon, dass Himmel und Erde sich berühren. Dank der fabelhaften Organisation war rechtzeitig passendes Wetter eingetroffen, so dass wir im Freien feiern konnten. Zum Schluss gab es noch liebevoll eingepackte Jausetüten, so dass wir Radlerinnen und Radler uns nicht nur seelisch, sondern auch körperlich gestärkt wieder auf den Heimweg machen konnten.

Einen Feiertag zu feiern, in Gemeinschaft, und ihn gleichzeitig inhaltlich erfahrbar zu machen, welch eine gelungene Initiative, und das trotz erforderlicher Einhaltung von Coronaregeln.

Wir kennen ja aus der Bibel etwas, was man „Die 10 Gebote“ nennt und was der Theologe Ernst Lange die „Zehn großen Freiheiten“ genannt hat. In diesem Sinne ist auch ein Feiertag zu verstehen: Es ist uns nicht verboten, einen christlichen Feiertag zu achten, ihn mit Entspannung und Besinnung zu füllen und uns Zeit füreinander und für Gott zu nehmen.

Margret Stolz

zurück

Informationen über diese Website

evangelisch in Velbert · Evangelische Kirchengemeinde Velbert

CSS ist valide!