+++ Wichtig für die Presbyteriumswahl: gesucht werden Kandidatinnen und Kandidaten mit guten Ideen! +++ Weitere Infos siehe News +++

Inhaltsbereich

aktuell

News

Clavichord und Cembalino

Schon dreimal hat Sigrun Stephan in der Taufkapelle der Christuskirche konzertiert - es ist immer wieder faszinierend, diese Künstlerin mit Ihrem expressiven und feinfühligen Spiel auf dem Clavichord zu erleben.
Am Sonntag, den 14. Juli, 19.30 hören Sie Musik von der Renaissance bis Mozart, dargeboten auf dem Clavichord sowie auf einem Cembalino (Bild).

Mit diesen Instrumenten werden große Kontraste dargeboten. Das Cembalino, ein Nachbau nach einem Instrument von 1543, klingt hell und zart. Das Clavichord, ein Nachbau nach einem Instrument von 1775 wirkt bezaubernd und wie aus einer anderen Welt.
Das Clavichord mit seiner direkten Verbindung von der Taste zur Saite erfordert ein ganz besonderes Fingerspitzengefühl - nicht umsonst sagt man, dass gute Clavichordspieler auch sehr schön Cembalo spielen - umgekehrt ist dies leider nicht automatisch der Fall ...

Sigrun Stephan, deren Leidenschaft das Clavichord ist, wird die beiden Instrumente und die sehr spannungsreiche Musik in einer überraschenden Kombination servieren. Im Anschluss an das Konzert sind Fragen zu den Instrumenten und auch das Ausprobieren sogar erwünscht.

Sigrun Stephan studierte Klavier an der Musikhochschule Weimar. Der Wunsch, das Cembalo zu erkunden, verschlug sie ausgerechnet in das Ruhrgebiet, wo sie sich an der Folkwanghochschule Essen den historischen Tasteninstrumenten widmete. Dort hatte sie im Anschluss an das Cembalostudium auch einen Lehrauftrag inne.

Sigrun Stephan spielt in verschiedenen Ensembles Continuo, ist solistisch tätig und wirkt bei zahlreichen CD-Produktionen mit. Seit 2006 widmet sich Sigrun Stephan intensiv dem Clavichord und hat sich solistisch auf dieses ausdrucksstarke, sensible Instrument spezialisiert. Ihr Motto "Lautstärke beweist gar nichts!" stammt von Mark Twain.

Herzliche Einladung zu diesem besonderen Konzert!
Eintrittskarten zu 10,00 € sind an der Abendkasse erhältlich.

zurück

Informationen über diese Website

evangelisch in Velbert · Evangelische Kirchengemeinde Velbert

CSS ist valide!